ZIEL CHECK:
  • Der Harz ist ein beliebtes Naherholungsgebiet für alle umliegenden Großstädte - ob nun Berlin, Hamburg, Bremen oder Hannover. Denn hier gibt es viel Natur und Berge. Der höchste davon ist der Brocken mit 1141 Metern Höhe - ideal zum Wandern und Moutainbiken, aber auch zum Skifahren, Langlauf und Schneeschuhwandern im Winter.

  • Das Hotel njord liegt direkt am Bocksberg. Eine Gondelbahn und ein Sessellift bringen Dich hinauf auf 726 Meter Höhe. Oben warten eine 1250 Meter lange Sommerrodelbahn (Video), der Bikepark Hahnenklee - ein Downhill Race Track für Mountainbiker - sowie viele Wanderwege und Ski & Snowboardpisten auf Dich. 

  • Nur 16 Kilometer vom Hotel entfernt liegt Goslar, UNESCO-Weltkulturerbe und eine echte Perle. Wer auf dem Kopfsteinpflaster durch die engen Altstadtgassen mit original erhaltenen Fachwerkhäusern hoch zur alten Kaiserpfalz läuft, der atmet Geschichte.

Hotel njord

Zu Besuch im Harz und doch zuhause

Das Hotel njord ist das Zuhause, das jeder gerne hätte - hell, modern, großzügig geschnitten und dennoch warm und gemütlich. Irgendwie wirkt alles wie ein großes Haus irgendwo in Skandinavien. Eine echte Wohlfühlatmosphäre - von Menschen für Menschen. Das merkt man gleich, wenn man das Hotel betritt. 

Das Hotel njord liegt 16 Kilometer von Goslar entfernt  sehr idyllisch am Kranichsee im kleinen Örtchen Hahnenklee im Harz - idealer Ausgangspunkt für viel Bewegung in der Natur, aber auch Kultur. Denn Goslar ist ehemalige Kaiserpfalz, UNESCO-Weltkulturerbe und hat historisch wie auch städtebaulich viel zu bieten. Wer sich richtig Auspowern möchte, der kann diverse Touren buchen - zum Beispiel mit dem Mountainbike.

Das 4-Sterne Hotel setzt sehr auf Individualität: So gibt es im njord ein gemütliches Kaminzimmer, eine schicke Bibliothek unter dem Dach mit Panoramablick sowie  eine Wodkabar mit vielen spannenden Wodka-Sorten aus 22 Ländern.  Wie wäre es mal mit einem Wodka-Tasting? Oder einfach mal ausspannen im Wellness-Bereich des Hotels: zwei Whirlpools, eine nordische Sauna, eine Infrarotkabine, erwärmte Sitzbänke, eine  Erlebnisdusche und Entspannungsliegen warten auf Dich. Auch Massagen kannst Du buchen.

REISEZEIT CHECK:
  • Durch seine malerische Lage am See ist das Hotel njord zu jeder Jahreszeit eine Reise wert - ob verschneit im Winter, bei  aufblühender Natur im Frühjahr, im heißen Sommer oder bei schöner Laubfärbung und aufsteigendem Nebel im Herbst.

  • Goslar hat einen vollen Veranstaltungskalender - mit vielen schönen Festen, einem  großen Kulturangebot, aber auch sportlichen Events. Wer also noch frei in der Wahl seines Termins ist, sollte hier mal einen Blick hineinwerfen. Sehr zu empfehlen ist auch der Goslarer Weihnachtsmarkt (Video).

LGBT CHECK:
  • Das njord ist ein Hotel für jedermann - LGBT friendly mit einer angenehm offenen Atmosphäre.

  • Die Region selbst ist eher ländlich und damit sicherlich nicht ganz so offen wie eine Großstadt.  Eine Szene gibt es dort nicht. Man fährt ja auch zum Erholen dorthin.

ZIMMER CHECK:
  • Das 4-Sterne Hotel njord verfügt über 24 Zimmer - vom Einzelzimmer bis zur Junior Suite im Maisonette-Stil, viele davon mit Blick auf den Kranichsee.

  • Die Einrichtung ist skandinavisch, stylisch - klare Linien, helle Farben, warme Hölzer - ein Ambiente zum Wohlfühlen.

  • Alle Zimmer sind Nichtraucher-Zimmer und haben kostenfreies Hochgeschwindigkeits-WLAN. Allergiker-Zimmer sind auf Anfrage verfügbar.

Wer Halbpension bucht, kommt in den Genuss des abendlichen 4-Gänge-Menüs im hauseigenen Restaurant Madhus.  Das Essen ist nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Leckerbissen. Ein edel eingedeckter Tisch gehört zum Service dazu.

Die Zimmer variieren preislich je nach Saison und starten bei 70 Euro für das Einzelzimmer und 105 Euro für das Doppelzimmer inklusive Frühstück. Für das 4-Gänge-Menü (Halbpension) kommen pro Person und Tag 31,50 Euro hinzu. Das Hotel njord bietet auf seiner Webseite auch zahlreiche Arrangements an -  zum Beispiel für das Wochenende oder zum Wochenstart. Einfach mal online vorbeischauen.