ZIEL CHECK:
  • Naturliebhaber zieht Botswana magisch an. Allein das größte Binnendelta der Welt - das Okavango Delta - ist ein kaum berührtes Paradies für Tiere und Pflanzen. Der Artenreichtum und die einmaligen Landschaften machen den EINZIGARTIGEN Reiz aus (Video).

  • Das Land setzt wie kein anderes in Afrika auf Nachhaltigkeit und Naturschutz. Beispielsweise ist die Jagd seit 2015 strengstens verboten. Im Tourismus liegt der Fokus deutlich auf dem gehobenen Individualurlaub. Es gibt keine großen Unterkünfte für Gruppen, sondern kleine, feine Lodges, die ökologisch ausgerichtet sind und damit auch ihren Preis haben.

  • Botswana ist ein besonderes und zudem sehr sicheres Land, das wir persönlich schon bereisen durften. Diese Reise hat uns nachhaltig beeindruckt und bekommt daher das Prädikat UNBEDINGT ERLEBEN!

Botswana Flugsafari

Exklusive Flug-Rundreise / 9 Tage
ab 2 Mädels 
  • Botswanas Höhepunkte zu Land, vom Wasser und aus der Luft erkunden

 

  • Übernachten in außergewöhnlichen Luxus-Lodges mit Vollpension 

  • 16 x Tierbeobachtungsausflüge

  • Programm wunschgemäß anpassbar, Abreise beliebig wählbar und Verlängerung zu den benachbarten Victoria Wasserfällen möglich

Botswana ist ein wahres Superlativ! Erlebt den einmaligen Natur- und Tierreichtum zu Land, vom Wasser und aus der Luft. Eure Reise startet im Chobe Nationalpark, dem Park mit der größten Tierdichte im gesamten südlichen Afrika, wo Ihr bei Pirschfahrten und Bootstouren die wilden Tiere Afrikas bestaunen könnt. Weiter geht es nach Savute, dem wohl besten Ort, um Löwen zu beobachten. Im Okavango Delta, dem größten Binnendelta der Welt, seid Ihr den Big Five auf der Spur. Zuletzt besucht Ihr die überaus sehenswerten Makgadikgadi Salzpfannen. Flugsafari in Botswana bedeutet: Ihr fliegt mit einem Leichtflugzeug von einer traumhaften Luxus-Lodge zu nächsten, die Euch alle ein umfangreiches Ausflugsprogramm mit Vollpension bieten.

 

Individuelle Änderungen am Tourverlauf oder der Unterkünfte sind selbstverständlich möglich. Optional könnt Ihr die Reise mit einem Besuch der Viktoria Wasserfälle kombinieren.

REISEZEIT CHECK:
  • Botswana hat ganzjährig bestes Reisewetter. Je nach Saison hat jede Region ihren eigenen Reiz. Das subtropische, kontinentale Halbwüstenklima sorgt dafür, dass die Temperaturen ganzjährig kaum unter 20 Grad sinken. Meist ist es trocken.

  • Der dortige Winter von Mai bis November verspricht trockenes Wetter, blauen Himmel und angenehme Tagestemperaturen bis 25 Grad. Nachts kann die Temperatur bis zum Nullpunkt absinken.

  • Im Sommer von Dezember bis März setzt die Regenzeit ein und verändert das Landschaftsbild sehr reizvoll. Temperaturen von bis 35 Grad, Gewitter, häufige kurze Schauer sind typisch für diese Jahreszeit.

FLUG CHECK:
  • Nonstop-Flüge aus Europa nach Botswana existieren nicht. Die besten Umsteigeverbindungen werden über das Drehkreuz Johannesburg angeboten.

  • Bequeme Umsteigeverbindungen ab zahlreichen Flughäfen sind beispielsweise möglich mit South African Airways und deren Regionalpartner SA Airlink über Frankfurt und München via Johannesburg nach Kasane und von Maun zurück. Weiteres direktes Flugziel in der Region ist Victorira Falls in Simbabwe. 

  • Auf Wunsch unterbreiten wir Euch gerne ein individuelles Flugangebot.

Tag 1 & 2:  Ankunft in Kasane

Willkommen im Nordosten Botswanas! Ihr werdet vom Flughafen abgeholt und zur Chobe Game Lodge  gebracht, Euer Zuhause für die nächsten 2 Nächte. Die Lodge liegt direkt am Chobe Fluss und innerhalb der Grenzen des berühmten Chobe Nationalparks. Er ist die Heimat riesiger Elefantenherden und ein Gebiet voller landschaftlicher Kontraste. Pro Tag könnt Ihr zwei Ausflüge auswählen, die bereits im Preis inkludiert sind. Bootsfahrten auf dem Chobe sind hier ein Muss! Der Chobe Snake Park sowie die Chobe Croc Farm sind ebenfalls ausgesprochen sehenswert.

Tag 3 & 4:  Eure Flugsafari startet

Euer Abenteuer Botswana geht nun in die Luft! Mit dem Leichtflugzeug fliegt Ihr von Kasane aus in die Ferne in die Region Savuti. Alleine die Flüge in niedriger Höhe über das Land hinweg sind ein großes Highlight, bei dem man die Dickhäuter von oben beobachten kann. Euer Ziel ist eine Landepiste in der extremen Wildnis, wo nur ein Fahrzeug auf Euch wartet, um Euch zur beliebten Savute Safari Lodge zu bringen. Die Region ist eine Legende - manche sagen gar, es sei der beste Platz Afrikas für Elefanten- und  Löwenbeobachtungen. Savuti steht für Afrika pur, Härte und Romantik zugleich. In der Trockenzeit tummeln sich viele Elefanten an den Wasserlöchern. Während der Regenzeit wandern die Elefantenbullen ab, dafür ziehen jetzt Elefantenkühe mit ihren Kälbern durch, tausende von Zebras, Gnus und Tsessebe-Kuhantilopen. Ein sensationeller Anblick, den Ihr auf zwei Pirschfahrten pro Tag hautnah erleben werdet.

LGBT CHECK:
  • In Botswana werden gleichgeschlechtliche sexuelle Handlungen offiziell noch strafrechtlich verfolgt. Das letzte Urteil erfolgte 2016 und wurde angefochten. 2017 wurde eine Verfassungsklage gegen den Artikel zur Verhandlung angenommen. Eine lokale LGBT-Organisation setzt sich verstärkt für die Legalisierung ein. Die legale Existenz der Organisation zeigt auf, dass sich das sonst sehr fortschrittliche und an dem progressiven Südafrika orientierende Land auf dem richtigen Weg befindet.

  • Die exklusiven Luxus-Lodges bieten ein fast schon privates Umfeld, das mit LGBT-Gästen umgehen kann. Dennoch sollte man mit dem Austausch von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit zurückhaltend sein.

HOTEL CHECK:
  • Chobe Nationalpark / 2 Nächte in der Chobe Game Lodge (River Facing Room): Direkt vom komfortablen Zimmer dieser 4-Sterne Lodge aus habt Ihr einen atemberaubenden Ausblick  auf den Chobe Fluss und die umliegenden Auen.

  • Savuti / 2 Nächte in der Savute Safari Lodge (Safarizelt): Am Ufer des Savute Kanals gelegen, der erst seit kurzem wieder Wasser führt, bieten die geschmackvollen Chalets mit ihren großen Glasschiebefenstern ein besonderes Safari-Erlebnis, das so keine andere Unterkunft  bietet.

  • Okavango Delta / 2 Nächte im Camp Moremi (Safarizelt): Das gehobene Camp liegt an der schönen Xakanaxa Lagune im Herzen des Okavango Deltas und bietet Euch pro Tag zwei Ausflüge an, darunter auch einen Erkundungstour mit dem traditionellen Einbaumboot, dem Mokoro.

  • Makgadikgadi Pans Nationalpark / 2 Nächte in der Leroo La Tau Lodge (Chalet): Errichtet auf Klippen 15 Meter über dem Flussbett am Westufer des Boeti Flusses, ermöglichen Euch die Chalets mit ihren gläsernen Schiebetüren und Eurer privaten Veranda einen wahrhaft spektakulärem Ausblick.

Tag 5 & 6:  Der Okavango ruft

Das Flugzeug wartet auf Euch! Euer Lufttaxi bringt Euch zum Moremi Game Reserve, dem nächsten Höhepunkt der Reise - das Okavango Delta. Der Okavango ist der drittgrößte Fluss im südlichen Afrika und zählt zu den bemerkenswertesten Gewässern der Welt. Seine Besonderheit: Dieser mächtige Fluss findet keinen Weg ins Meer, sondern ergießt sich die sandige Kalahari und erschöpft sich dort und bildet so das größte Binnendelta der Welt! Viele Tierarten wandern während der Trockenzeit - wenn das Delta seinen Höchststand hat - verstärkt vom Umland ein, wie zum Beispiel Elefanten, Büffel und Gnus. Daher zählt das Moremi Game Reserve zu einem der spektakulärsten Wildbeobachtungsplätze in Botswana. Der Tierreichtum hat auch eine hohe Dichte von Raubtieren zur Folge - darunter Afrikanische Wildhunde, Hyänen, Löwen, Leoparden zur Folge. Die Sumpf- und Wasserfächen sind außerdem die Heimat hunderter zum Teil sehr seltener Vogelarten.

IM PREIS ENTHALTEN:
  • 8 Übernachtungen in gehobenen Hotels und Luxus-Lodges 

  • 8 x Frühstück, 8 x Mittagessen, 8 x Abendessen

  • 16 x Tierbeobachtungsausflüge, Aktivitäten laut Programm (PDF)

  • Transfers und 4 x Flüge innerhalb Botswanas im Leichtflugzeug 

  • umfangreiche Reiseunterlagen vor Abreise per Post

  • 24-Stunden-Hotline vor Ort (deutsch/englisch) 

IN KOOPERATION MIT:

Die von uns vermittelte Reise wird organisiert vom Reiseveranstalter SA Travel, dem renommierten Reisespezialisten für das Südliche Afrika.

Tag 7 & 8:  Spektakulärer Kontrast - Salzwüste  

Heute bringt Euch das Lufttaxi in eine andere Welt - den Makgadikgadi Pans Nationalpark, ein Teil der Makgadikgadi Salzpfannen. Dieses Tierparadies liegt am Boteti Fluss, ein weiter Ausläufer des Okavango Deltas, der im tiefen Sand der Kalahari versickert. Seit 2009 führt er wieder Wasser und brachte damit das Leben zurück in den Nationalpark. Hier leben über 30.000 Zebras und Gnus, zur Zeit der Migration von Juni bis November halten sich besonders viele dieser Tiere am Flussufer auf. Eure Leroo La Tau Lodge, bietet wieder zwei Ausflüge pro Tag an. Ihr könnt wählen zwischen Pirschfahrten bei Tag und Nacht, geführten Wanderungen und kulturellen Ausflügen.

Tag 9:  Rückreise 

Es heißt leider schon wieder Abschied nehmen von diesem einmaligen Fleck Erde. Mit vielen Eindrücken im Gepäck bringt Euch das Lufttaxi nach Maun, von wo aus Ihre Eure Rückreise antreten werdet oder die Reise fortsetzt, beispielsweise zu den Victoria Wasserfällen oder zur  schönsten Metropole der Welt - Kapstadt.

Ausführliches Reiseangebot inklusive Zusatzoptionen (PDF)

Ab 4.599,- Euro

Preis pro Person im Doppelzimmer ohne Langstreckenflüge