ZIEL CHECK:
  • Island - ein vulkanischer Hotspot an der Grenze zweier Erdplatten. Ein Riss zieht sich durch das Land, der jedes Jahr um 2 cm wächst.

  • Spektakuläre Natur: Vulkane, Lavafelder, Gletscher, Wasserfälle, Fjorde, schwarze Strände, heiße Lagunen - alles auf einem Fleck (Video).

  • Isländer zählen zu den Top 10 der glücklichsten Erdenbewohner - eine florierende Wirtschaft, ein exzellentes Sozialsystem, langjähriger Frieden und eine unbelastete Umwelt.

Island

Erlebnis-Rundreise / 8 Tage
ab 2 Mädels 
  • Die Höhepunkte Islands auf einer speziell ausgearbeiteten Route

 

  • Komplettpaket mit Flug, Mietwagen, Hotels und Straßenkarte mit Routenplanung - bequemer geht es nicht!

  • Abreise beliebig wählbar

Entdeckt Island, das Land auf Feuer und Eis auf eigene Faust. Auf einer einwöchigen Rundreise seht Ihr die Höhepunkte des Südens Islands. Gigantische Wasserfälle, beeindruckende Gletscherlagunen mit schwimmenden Eisbergen und Geysire erwarten Euch. Ein Bad in der blauen Lagune und ein Bummel durch Reykjavik gehören ebenso dazu. Gerne könnt Ihr Euren Urlaub noch etwas verlängern und weitere Ausflüge wie eine Walbeobachtung oder eine Reise in das Innere eines Vulkans zur Reise hinzunehmen - ein besonderes Highlight, das Ihr nie mehr vergesst.

REISEZEIT CHECK:
  • Die Insel hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Reiz.

  • Die Hauptreisezeit ist der Sommer von Juni bis September.

  • Im Frühling ist mit jeder Art von Wetter zu rechnen. Die farbenfrohe Zeit ist der kurze Herbst, wo neben den vielfarbigen Lavafeldern, der blauen See und den bunten Flechten sich die verfärbende Blätter für zahlreiche Fotomotive hergeben. Im Winter erwartet einen wahres Winterparadies aus gefrorenen Wasserfällen und Schnee soweit das Auge reicht. Der Winter ist zudem die beste Zeit, um Nordlichter zu erblicken.

FLUG CHECK:
  • Im Sommerflugplan stehen zahlreiche Nonstopflüge von vielen Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Keflavík zur Auswahl.

  • Die meisten Flüge bieten Lufthansa, Eurowings und Icelandair an.

Tag 1:  Island heißt Euch willkommen (ca. 55 km)
Nach Ankunft am Flughafen von Keflavik übernehmt Ihr den Mietwagen und fahrt nach Reykjavik zu Eurem zentral gelegenen Hotel. Für einen Bummel durch die beschauliche Innenstadt reicht ein halber Tag aus.

 

Tag 2:  Fahrt entlang der Südküste (ca. 250 km)
Und schon erwarten Euch die Höhepunkte des Südens Islands. Ihr fahrt zu den wahrlich beeindruckenden Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss. Weiter südlich erwarten Euch die schwarze Lavastrände und das berühmte Kap Dyrhólaey mit seinem Torbogen im Wasser. Über Vik, die südlichste Spitze des Landes, kommt Ihr zu Eurem heutigen Etappenziel im Gebiet Kirkjubæjarklaustur.

 

Tag 3:  Gletscherlagune (ca. 200 km)
Vorbei an den Gletscherzungen des Vatnajökulls, des größten Gletschers Europas, erreicht Ihr die Gletscherlagune Jökulsárlón, die dank zweier James Bond Filme zu großem Ruhm gekommen ist. Auf einer fakultativen Bootsfahrt kommt Ihr den türkis glitzernden schwimmenden Eisbergen der Gletscherlagune nahe. Mit etwas Glück könnte Ihr hier nachts auch Nordlichter sehen (Stativ nicht vergessen). In dem Gebiet Skaftafell/Höfn sind 2 Übernachtungen vorgesehen.

LGBT CHECK:
  • Island ist ein ausgesprochen aufgeschlossenes, liberales Land

  • Diskriminierungsverbot aufgrund sexueller Orientierung

  • Bereits 2010 Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

IM PREIS ENTHALTEN:
  • Nonstop-Flug mit Icelandair ab verschiedenen Flughäfen nach Keflavik und zurück in Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren sowie einem Hand- und einem Freigepäckstück

  • Mietwagen der gebuchten Kategorie ab/bis Flughafen Keflavik inkl. aller gefahrenen Kilometer und Navigationssystem für 7 Miettage

  • Vollkaskoversicherung

  • 7 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC gemäß Reiseverlauf

  • 7 x Frühstück

  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung

  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften

IN KOOPERATION MIT:

Die von uns vermittelte Reise wird organisiert und durchgeführt vom Reiseveranstalter Island ProTravel, dem Spezialisten für Island Reisen.

Tag 4:  Wandertag (ca. 200 km)
Der wohl schönste Nationalpark Islands, der Skaftafell-Nationalpark wartet auf Euch! Er bietet zahlreiche Optionen für Wanderungen und setzt Eurem Bewegungsdrang keine Grenzen.

Tag 5:  Der Westen ruft (ca. 350 km)
Es geht wieder zurück Richtung Westen. Je nach Witterungsbedingungen und Fährzeiten habt Ihr die Möglichkeit, die vorgelagerte Inselgruppe, die Westmännerinseln, zu besuchen. Mit der Fähre geht es nach Heimaey, wo eine Wanderung zu den Kratern des Vulkanausbruchs von 1973 einen guten Blick über das Eiland ermöglicht. Anschließend fahrt Ihr zurück zum Festland und weiter zum Hotel im Gebiet Sellfoss/Hengill, wo Ihr zwei Nächte bleibt.

 

Tag 6:  Es blubbert und dampft (ca. 50 km)
Euer Wandertag im Geothermal-Gebiet Hengill wird Euch begeistern: Ihr habt die Wahl zwischen mehreren Wanderungen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgraden. Wir empfehlen Euch eine Tageswanderung rund um Hveragerdi – hier gibt es eine große Anzahl heißer Wasser- und Dampfquellen, Schlammbäder, heiße und Geysire (GZ: 3 - 5 Std.). Auch bei eisigen Minusgraden solltet Ihr ein Bad in den heißen Quellen wagen – ein einmaliges Erlebnis!

Tag 7:  Ein Muss (ca. 180 km)
Heute steht der "Golden Circle" auf dem Programm. Diese Route besteht aus dem mächtigen Wasserfall Gullfoss und dem Geysir Strokkur, der in regelmäßigen Abständen seine beeindruckende Fontäne in die Luft sprüht. Anschließend empfiehlt sich ein warmes Bad unter freiem Himmel im geothermischen Dampfbad Fontana, bevor Ihr weiter nach Reykjavik fahrt.

Tag 8:  Die Heimat ruft
Je nach Flugzeit könnt Ihr noch die Reykjanes-Halbinsel oder die berühmte Blaue Lagune zu besuchen (Vorabbuchung ratsam). Dann geht es zum Flughafen und leider schon wieder nach Hause. 

Ab 1.095,- Euro

Preis pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug