ZIEL CHECK:
  • Bali ist eine indonesische Insel im Indischen Ozean, die für ihre bewaldeten Vulkanberge, die typischen Reisfelder, Strände und Korallenriffe bekannt ist.

  • Die Insel ist 145 x 95 Kilometer groß und hat nicht nur landschaftlich, sondern auch kulturell viel zu bieten.  Der überwiegende Teil der Bevölkerung gehört dem Hinduismus an - eine friedliche Religion, die offen praktiziert wird und sich im Alltag in vielen schönen Ritualen äußert. So werden mehrmals täglich verschiedene Götter mit Blumen und Räucherstäbchen geehrt. Außerdem gibt es auf Bali so viele Tempel, wie sonst kaum an irgendeinem Ort dieser Welt. 

  • Als heiliger Berg gilt der Mount Gunung Agung mit einer stattlichen Höhe von 3.142 Metern, den man auch besteigen kann, aber am besten mit Guide.

  • Bali ist von Deutschland, Österreich und der Schweiz mit mehreren Airlines in ca. 15 Flugstunden gut zu erreichen - mit einem Umstieg. Du solltest auf jeden Fall länger als eine Woche auf Bali verbringen - nicht zuletzt wegen der Zeitverschiebung von sieben Stunden. Gönne Dir am besten einen Flug in der Premium Economy oder Business Class.  

Shunyata Villas Bali

Luxus-Oase für Deinen Honeymoon

Dieses wunderschöne Luxus-Resort auf Bali hat nicht ohne Grund nur Bestnoten auf allen Reiseportalen. Es liegt sehr idyllisch auf einer Klippe an der Ostküste Balis - weit weg vom Massentourismus und städtischer Hektik. Der ideale Ort für Deinen Honeymoon oder Deinen nächsten Traumurlaub. Von hier aus kannst Du Tagestouren machen zu mystischen Tempeln, malerischen Reisfeldern und nahezu unberührten Wäldern - oder einfach nur den Luxus der erstklassigen Anlage mit einem traumhaften Blick auf die Küste genießen. Hier will Frau nicht mehr weg! 

hhunyatavillas_bali_S.jpg

Als Gast der Shunyata Villas Bali genießt Ihr den Luxus einer eigenen Villa für Euch - 150 bis 200 m² groß mit einem offenen Badegarten, einer Terrasse und einem privaten Pool. Das Interieur besteht aus warmen Naturhölzern, edlen Steinmauern und einer überwiegend weißen Einrichtung. Hier und da ist Kunst aus der Region geschickt in Szene gesetzt. Alles ist hell, luftig und großzügig angelegt und umgeben von einem tropischen Garten mit hohen Palmen. Von den Liegen am Infinity-Pool hat man den Eindruck, als würde man nahtlos ins Meer schwimmen. Unbedingt gönnen solltet Ihr Euch eine Massage aus dem breitgefächerten Angebot. Was für ein Leben!

sea_villa_S.jpg

Auch die Küche der Shunyata Villas Bali ist etwas ganz Besonderes. Alle Gerichte werden ausschließlich aus frischen und natürlichen Zutaten hergestellt - frei von Konservierungsmitteln, Geschmacksverstärkern und Farbstoffen und zum größten Teil von Bauern der Umgebung, die keine künstlichen Dünger oder Spritzmittel verwenden. Frühstück, Lunch und Dinner werden stilvoll im Panorama-Restaurant des Hauses serviert - oder aber in der eigenen Villa, in der man untergebracht ist.  Unser Tipp für ganz besondere Momente: ein romantisches Candlelight-Dinner am Infinity-Pool oder oben auf dem Kliff - mit einem spektakulären Blick auf das Meer und die Küste.

restaurant_S.jpg

Die Preise pro Villa beginnen bei 215 Euro die Nacht inklusive Frühstück à la carte.  Für nur zusätzliche 36 Euro pro Person kommt Ihr in den Genuss der Vollpension - mit Lunch und Dinner jeweils als 3-Gänge-Menü serviert.  Es gibt aber auch ein einwöchiges Honeymoon Paket inklusive Ausflügen mit eigenem Chauffeur, Massagen, Candlelight-Dinner und allem, was dazu gehört. Mehr Infos findet Ihr direkt auf deren Webseite

REISEZEIT CHECK:
  • Als beste Reisezeit gelten Juni bis September aufgrund der Trockenzeit. Die Temperaturen liegen dann bei durchschnittlich 26 Grad mit Wassertemperaturen bis zu 27 Grad.

  • Im November setzt dann die Regenzeit ein – mit meist nur kurzen Schauern, die jedoch für ein hohe Luftfeuchtigkeit sorgen.  Grundsätzlich ist die Insel aber zu jeder Zeit eine Reise wert.

LGBT CHECK:
  • Bali ist in Indonesien eine Oase für die LGBT-Community. Dies ist auf den stark verbreiteten, eher liberalen  Hinduismus zurückzuführen und auf den Einfluss der Touristen, die auch aus dem australischen Raum nach Bali reisen. 

  • Ansonsten gilt Indonesien eher als feindlich gegenüber Homosexualität - gerade in den muslimisch geprägten Regionen des Inselstaates.

ZIMMER CHECK:
zimmer_villa_bali_S.jpg
  • Das Luxus-Resort Shunyata Villas Bali bringt seine Gäste in privaten, 150 - 200 m² großen Villen unter, wovon es fünf auf dem Anwesen gibt. Also eine  kleine, ganz intime Anlage - das ideale Hideaway für die Flitterwochen, Jahrestage oder runde Geburtstage, die man lieber zu zweit feiert.  

  • Alle Villen sind mit modernem Interieur und balinesischen Stilelementen individuell gestaltet, haben einen separaten Wohn- und Essbereich, einen begehbaren Umkleidebereich, einen offenen Badegarten, eine private Terrasse mit Pool und Hängestuhl und einen atemberaubenden Blick auf die Küste.

  • Zur Grundausstattung der luxuriösen Villen gehören ebenfalls eine Teeküche mit Minibar, Klimaanlage, Ventilatoren, Bademäntel, Hausschuhe & natürliche Pflegeprodukte, WLAN, Safe, Moskitonetz und Räucherstäbchen.