top of page
1/3

Amsterdam

Besucht eine DER Haupt-Städte Europas unter der Regenbogenflagge.
Die LGBTQ-Szene ist eine der Größten in Europa mit über 100 Geschäften, Hotels, Bars und
Clubs. Ihr betretet „historischen Boden“, denn in den Niederlanden wurde Homosexualität
schon um das Jahr 1810 aus dem Strafgesetzbuch gestrichen. Bis heute hat die gelebte
Toleranz nichts an Vitalität eingebüßt: die erste Amsterdam Gay Pride fand bereits 1996

statt, zwei Jahre später wurden hier die ersten Gay Games außerhalb der USA ausgetragen –
und 2001 wurden gleichgeschlechtliche Trauungen im Königreich legalisiert!

Amsterdam_Nachtleben_S.jpg

Wenn Ihr glaubt, dass ein Wochenendtrip nach Amsterdam völlig ausreicht, werdet Ihr
wahrscheinlich feststellen müssen, dass Ihr definitiv wieder kommen müsst.
Allein die „ganz normalen“ Highlights von Amsterdam verdienen Eure ganze
Aufmerksamkeit:
Eine Grachten-Rundfahrt ist ebenso ein „Muss“ wie Ausflüge in die unglaubliche
Museenlandschaft. Allein das Van Gogh-Museum und das Rijksmuseum werden Euch einige
Stunden fesseln. Und nehmt Euch bitte die Zeit, um Anne Frank die Ehre zu erweisen! Bis zu
ihrer Verhaftung im August 1944 lebte oder besser versteckte sie sich mit ihrer Familie in
dem Haus an der Prinsengracht 293, wo sie ihr berührendes Tagebuch schrieb.

Amsterdam_Tulpen_S.jpg

„9 Straatjes“ – das sind die Sträßchen im Westlichen Grachtengürtel. Hier laden kleine
individuelle Lädchen und Cafés zum Verweilen ein. Im Stadtteil Jordaan beeindrucken die
atemberaubenden Grachtenhäuser, die zum Teil im 17. Jahrhundert erbaut wurden.
Außerdem liegen hier die schönsten Hausboote Amsterdams im Wasser.
Gönnt Euch eine Auszeit von vollen Straßen - macht es wie die Einheimischen und schwingt
Euch aufs Fahrrad! Wie wäre es mit etwas Entspannung in einem der ältesten
Gewächshäuser der Welt im Botanischen Garten, dem Hortus Botanicus? Hier wandelt Ihr
zwischen 4.000 Pflanzen, besonders anmutig im Palmenhaus.
All diese Touren machen hungrig und dafür geht’s in die Fabrik: im Westen der Stadt ist in
einer ehemaligen Fabrikhalle ein wirklich außergewöhlicher Streetfood-Markt entstanden.
Von den typischen Bitterballen über Pizza, Burger oder Sushi bis hin zu süßen Köstlichkeiten
und einer Gin Bar ist hier für jede Geschmacksknospe gesorgt.

AUSFLUGSTIPP:
  • Der spektakuläre Kontrast der Nord- und Südinsel wird Euch begeistern. Im Norden das satte Grün an der malerischen Bay of Islands, die himmelhohen Geysire, heißen Quellen und blubbernden Schlammlöcher von Rotorua, die aktiven Vulkanberge im Tongariro Nationalpark. Im Süden der einmalige Spiegelsee, der imposante Fox Gletscher und der unvergleichbare Milford Sound Fjord mit den umliegenden Regenwäldern und großen Wasserfällen.

REISEZEIT CHECK:
  • Das Wetter auf beiden Inseln kann sehr wechselhaft sein. Man spricht hier auch gerne von vier Jahreszeiten an einem Tag. Daher sollte man sich kleidungstechnisch auf alles vorbereiten.

LGBT CHECK:
  • Die Neuseeländer sind bekannt als ausgesprochen tolerantes Volk. Seit 1993 ist die sexuelle Identität gesetzlich geschützt.

  • Gemäß dem Spartacus Ranking 2019 belegt Neuseeland den 4. Platz unter den schwulenfreundlichsten Ländern der Welt.

  • In den Großstädten hat sich eine lebendige Gay Szene entwickelt. Auckland zählt zu den beliebtesten Gay Spots weltweit.

UNSER INSIDER-TIPP: 
Retreat exklusiv für Frauen
reisen-fuer-lesbische-maede.jpg

Auf der Nordinsel, direkt am Meer gelegen, befindet sich das Te Wahi Ora Retreat* exklusiv für Frauen!

Amsterdam_Grachten_S.jpg

Wenn Ihr jetzt noch eine außergewöhnliche Übernachtung sucht, solltet Ihr unbedingt im
Crane Hotel, einem 50 m hohen ehemaligen Hafenkran einchecken. An Exklusivität,
Ausgefallenheit und Aussicht sicher nicht zu toppen.
Bis jetzt wart Ihr noch nicht mal in den Szenevierteln unterwegs! Ein dichtes Netz aus Cafés,
Bars, Clubs und Geschäften hat sich zwischen Chinatown am Zeedijk, DER rosa Straße
Amsterdams, der Reguliersdwarsstraat, der Kerkstraat und an der Amstel gebildet, in dem Ihr Euch
tage- und auch nächtelang verlieren könnt.
Am besten besucht Ihr „zum Start“ den „Pink Point“, wo 2 engagierte Szene-Insider Euch aus
ihrer Schatzkiste an Geschichte und Geschichten mit Tipps versorgen .
Keine „Wegweiser“ braucht Ihr für die Amsterdam Gay Pride! Hier feiert Ihr Anfang August
inmitten von einer halben Million Menschen – und die umwerfendste Parade findet auf dem
Wasser statt! Wenn Ihr wirklich nur ein Wochenende in Amsterdam seid, dann seid an der
Prinsengracht und feiert die aufwändig geschmückten Boote, wenn ganz Amsterdam ein
gigantischer Regenbogen ist.

Das könnte Dich
auch interessieren:

Wellness_Maedels_S.jpg

Du brauchst eine Auszeit und willst einfach nur Relaxen - sei es für eine kurze Wellnessauszeit übers Wochenende oder einen langen Entspannungsurlaub in der Ferne? Du suchst den idealen Ort zum Entspannen, Saunieren, Massieren lassen und einfach die Seele baumeln lassen? Dann haben wir genau das Richtige für Dich!

MR_wellness_S.jpg

Du möchtest spontan raus und ein paar Tage Sonne und Strand in einem schönen Hotel genießen? Dann ist eine Pauschalreise genau das Richtige für Dich. Vergleiche leicht die Pauschalangebote aller renommierten deutschen Reiseveranstalter direkt miteinander. So findest Du auf jeden Fall das beste Angebot für Deine Auszeit.

frauen_im_hotel_S.jpg

Du willst einen entspannten Urlaub ausschließlich unter Frauen verbringen? Dann sind Hotels exklusiv für Frauen genau das Richtige für Dich! Hier findest Du alle weltweiten Resorts und Unterkünfte mit dem Prädikat "Women-only". Auf geht es in Deinen Traumurlaub in einem Frauenhotel Deiner Wahl!

* Die hier aufgeführten Werbelinks führen auf die Internetseiten der jeweiligen Unterkunft oder auf die der Partnerunternehmen Booking.com, Fit Reisen und Tripadvisor.

MR_Logo_web_mS_home.png
bottom of page